Sonntag, 28. Februar 2010

Rückblick Februar 2010

Gerade mit Schrecken festgestellt, es ist ja schon Zeit für den



Genäht: Stifterolle für Kind 3, Piratenshirt

Gepimpt: -

Gestrickt: Pulli für Kind 4 fertiggestrickt, Socken für meinen Liebsten angefangen

Gehäkelt: Blümchen (Rosen), die ich verschenkt habe, Kuchentopflappen (sind noch nicht ganz fertig), die ich noch verschenken werde

Gestickt: -

Gebastelt: Karten (ich habe Euch nicht vergessen, Ihr Vier - ich arbeite dran!)

Gelesen: "Die Tore der Welt" von Ken Follet (viel Zeit zum Lesen hatte ich leider nicht), einen Schottland-Reiseführer und einige Zeitungen

Gehört: Ich bin immer noch bei "Tintenherz"

Gesehen: -

Gefreut: darüber, dass ich ein paar Menschen "glücklich" machen konnte

Geärgert: ganz klar - über das hier und noch über ein paar andere Dinge...

Gekauft: viele neue Bänder und Velourmotive, grüne Baumwolle für noch mehr Häkelblümchen, das Abschlussballkleid für Kind Nr. 1 (schluck...)

Gefeiert: Geburtstag einer lieben Nachbarin, Geburtstag von Kind 3, Geburtstag von Kind 2

Puh, der Februar war zwar kurz, aber ziemlich turbulent! Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Mittwoch, 24. Februar 2010

Ausgebremst

Der sehnlichste Geburtstagswunsch von Kind 2 ging letzten Freitag in Erfüllung: ein Waveboard. Das musste natürlich sofort ausprobiert werden trotz der immer noch unerfreulichen Straßenverhältnisse (Split, Eis"berge").

Nach zwei Stunden und "einmal durch den Split gerollt und die Bordsteinkante geküsst", kam Kind 2 heim und meinte: "Kannst Du mich mal säubern...?" Die Hände voller Schürfwunden, aus denen ich den Split mit einer Pinzette entfernen musste, einem schmerzenden Daumen und einem dicken blauen Knie, fuhr sie aber unerschrocken weiter.

Am nächsten Morgen war der Daumen zwar noch erkennbar, aber schon recht angeschwollen. Also haben wir uns auf den Weg ins KH gemacht. Dort hat man sie nach fast fünf Stunden mit den Worten "nur verstaucht" entlassen.

Sonntag waren für Kind 1 und 2 den ganzen Tag Musical-Proben angesetzt, der Tag ziemlich ausgefüllt. (Mr. MaDaVi war ja schließlich auch noch da). Und mein Mann und ich wollte Abends ja nach Essen zum JohnWaite Konzert. Über Daumen brauchten wir nicht mal nachzuDENKEN...

Am Montag Nachmittag, als ich mit Kind 1 unterwegs war, um sie für die Oberstufe am Gymnasium anzumelden, rief der Radiologe aus dem KH hier an, wir sollten bitte mit Kind 2 sofort zum Eingipsen kommen - Daumen angebrochen! Kind 1 nach Hause gebracht, eine völlig aufgelöste Oma beruhigt und mit Kind 2 wieder losgefahren, um dann so wieder zu kommen:



(gestern in der Frühe, beim Schuhe zubinden)

Offensichtlich hatten sie im KH wenigstens ein schlechtes Gewissen, denn sie wurde sofort zum Gipsen in den Behandlungsraum gerufen und wir waren eine halbe Stunden später fertig.

Dienstag, 23. Februar 2010

Mr. MaDaVi

Letzten Mittwoch brachte Kind 3 Besuch aus der Schule mit. Mr. MaDaVi. Schon wieder. Dieses Mal eher ein harmloser Vertreter, aber er nervt mich. Und ich Rabenmutter schickte Kind 3, das morgens schon ziemlich abgeschlafft aus dem Bett kroch, mit den Worten "...und nur weil Du müde bist, hole ich Dich ganz bestimmt nicht von der Schule ab..." aus dem Haus.

Hätte ich gewusst, wen er mitbringt...

Nun gut. Am Donnerstag morgen setzte sich Kind 3 an unseren großen Esstisch und begann, freiwillig an seinem Hausaufgabenwochenplan zu arbeiten. Natürlich setzte sich Mr. MaDaVi mit dazu.

Und damit die Beiden nicht so allein dort hocken mussten, erweiterten Mutter und Nähmaschine den recht fröhlichen Kreis. In der Hoffnung, Kind 3 ein wenig Freude zu machen und mein schlechtes Gewissen zu beruhigen (er hat den ganzen Mittwoch Vormittag - 6 Stunden - mit zitternden Knien, leichtem Fieber und Übelkeit in der Schule durchgehalten), ist dieses hier entstanden:



Stoffe hat Kind 3 selbst ausgesucht, und auch die Fächer für die einzelnen Stifte wollte er nicht "so lang" haben, damit die kleinen Buntstifte nicht ganz unten verschwinden können. So ganz zufrieden bin ich nicht, weil sich der Stoff oben extrem wellt. Das liegt wohl daran, dass die Rolle sehr hoch ist und die Fächer dafür relativ kurz.




Wie man an den Flecken sieht, hat sie den Praxistest schon bestanden... öhm.... hätte ich die Fotos mal gemacht, als alles noch sauber war! Die Rolle stand schon lange auf meiner To-Do-Liste, das Schulmäppchen von Kind 3 leidet nämlich an akutem Reißverschlussklemmen und geht deshalb nicht mehr zu (die Folgen kann man sich ja denken...), aber manche Dinge brauchen einfach einen Anlass wie diesen, damit Mutter sich die Zeit nimmt.

Mr. MaDaVi wurde es am Samstag dann aber zu langweilig bei Kind 3 und ist zu Kind 1 gezogen...

(ach, so: Mr. MaDaVi = Magen-Darm-Virus)

Mittwoch, 17. Februar 2010

Auflösung

Damit hier keiner vor Neugier platzt - er war's:



Coco - der Piratenpapagei von K. S.H.A.R.K.Y.!

Die eigentlich einzige richtige Lösung hatte Andrea! Aber da Ihr Euch solche Gedanken gemacht habt und wirklich witzige Ideen dabei waren, schickt mir doch bitte alle, die mitgerätselt haben, Eure Adresse mit ein paar Wünschen (Farbe, Anlass, Stil).

So, jetzt muss ich nur das Kind dazu überreden, sich nochmal zu verkleiden - soweit das möglich ist. Die Flügel haben die Kindergartenfeier schon nicht überlebt, deshalb gab es bei Tipp 1 auch kein Bild. Und von der Schminkerei hat er die Nase ziemlich voll. Das Foto kommt in den nächsten Tagen - versprochen!

Dienstag, 16. Februar 2010

Tipp 3

Endspurt!

Hier noch ein letzter Tipp:

D.I.R.K. B.A.C.H. und Kinderhörspiel....

Und noch ein klitzekleiner: Eine (fast) richtige Lösung war schon dabei!!!

Jetzt aber...

Montag, 15. Februar 2010

Tipp 2

Sorry, ich bin ein bißchen spät - aber hier ist Tipp 2.

Das gehört auch dazu:



Und....?

Samstag, 13. Februar 2010

Tipp 1

Uups.... Traut sich keiner oder ist es zu schwer...?

Hier der erste Tipp: Es kann fliegen!

Freitag, 12. Februar 2010

12 von 12 im Februar

Da ich heute arbeiten musste und die Fotoknippse vergessen hatte, gibt es bei mir nur sieben von zwölf (und auch da sind zwei geschummelt). Eigentlich wollte ich noch ins Wollgeschäft (dafür war ich heute Mittag 10 Minuten zu spät) und zum Schweden, was wegen akutem Schneefall ausgefallen ist...

Und heute nachmittag habe ich fleißig den Putzlappen geschwungen, am Rosenmontag steht bei uns der nächste Geburtstag ins Haus.

Weil es draußen schon wieder so trüb ist, gibt es hier etwas Buntes:


Bunte Kostüme vom Januar



Buntes Kindergartenfest von gestern (Karneval der Tiere)



Bunte Beschäftigungstherapie für kleine Monster von heute nachmittag



Bunte Wäsche von heute nachmittag (nein, die ist NICHT verfärbt...)



Buntes Buch endlich angekommen - freu!



Bunte Blume in Arbeit...



Und auch die kamen heute mit der Post - hüpf, freu

Bei Caro sind wieder alle aufgelistet, die mitgemacht haben - Danke für's Schauen!

Donnerstag, 11. Februar 2010

2. Kostüm und Verlosung

Als ich diese Wolle für Kind 4 bestellte, habe ich nichts Böses geahnt. Er liebt kuschelige und flauschige Shirts und Pullis. Mit angerauhtem Sweatshirtstoff brauche ich ihm gar nicht erst kommen. Er sah die Kuschelwolle und meinte: Das sind doch genau die Farben für mein Kostüm... Das war Ende Januar. Das Stricken mit dieser dicken Wolle war relativ anstrengend - mehr ein Durchhebeln. Dafür hatte eine Reihe auch nur 35 Maschen.


(Wolle von buttinette)

Gestern Abend sah das gute Stück so aus:


(genauso flauschig wie das Lammfellchen...)

Nachdem ich das Piratenkostüm für Kind 3 aus dem letzten Post beendet hatte, konnte ich die Ärmel beginnen. Gähn, es war eine lange (oder kurze) Nacht...

Heute morgen musste ich leider feststellen, dass die Ärmel viel zu lang und der Halsausschnitt zu weit war. Das kommt davon, wenn man Nichts ausmisst und alles auf den letzten Drücker macht.

Egal, Kind war glücklich, als ....... gehen zu können!

Tja, als was bloß?

Genau das sollt Ihr erraten!

Diese schon im Januar genähte Jogginghose gehört auch dazu:


(Nee, Polizist ist es nicht!)

Hinterlasst einen Kommentar mit Euren Vorschlägen bis Karnevalsdienstag, 24 Uhr, in diesem Post. Die Auflösung erfolgt am Aschermittwoch. Ich werde Euch in den nächsten Tagen noch den ein oder anderen Tipp geben, aber vielleicht ist es ja leichter als gedacht...

Ach, und zu gewinnen gibt es natürlich auch etwas: Da ich ja gerne Karten bastele, bekommt Der/Diejenige, der richtig rät, ein Kartenpaket von mir. Die Themen könnt Ihr wählen. Bei mehrern richtigen Antworten entscheidet das Los!

Verlinken müßt Ihr nichts, aber über ein bißchen Werbung freue ich mich auch - dann wird es spannender!

Ich wünsche Euch (trotz Karnevalsmuffeligkeit) viel Spaß beim Feiern und Raten!

Mittwoch, 10. Februar 2010

Kostüm Teil 2

Gerade (halb) fertig geworden ist das Oberteil für das Piratenoutfit:



Es fehlen noch die Ziernähte und die Ösen für das Bändel am Ausschnitt. Aber Kind 3 meinte, es sei doch fertig... Und ehrlich gesagt, habe ich heute Abend auch keine Lust mehr. Da er das Shirt ja später noch anziehen kann, kommt hinten ein schönes Velour-Motiv drauf. Aber das muss ich erst noch besorgen, genauso wie eine weiße Kordel.

Und jetzt geht es weiter mit dem Kostüm für Kind Nr. 4

Boah, hatte ich schon gesagt, dass ich Karneval nicht mag?

Montag, 8. Februar 2010

Kostüm Teil 1

Ich bin ein bekennender Karnevalsmuffel. Ich fand es schon als Kind doof, mich zu verkleiden. Auch heute besteht mein einziger Beitrag zum Karneval im Nähen der Kostüme meiner Pänz - und das möglichst spartanisch. Oder so, dass sie einzelne Teile hinterher noch "verwenden", heißt weiter anziehen können.

Was das hier werden soll, ist unschwer zu erkennen, oder?



Jetzt fehlt noch...



...das hier: Soll ich wirklich? Das tut mir schon weh - ehrlich!



Doch, ich hab's getan:



Echte Piraten tragen nun mal Fransen!

Sonntag, 7. Februar 2010

Ufo fertig

Im Januar endlich fertig geworden ist dieses lang gehütete Ufo:

Ein Schlafanzug für Kind 4.


(Stoff buttinette, Schnitt aus einer alten Ottobre)

Eigentlich musste ich ja nur noch die Knopflöcher fertigstellen und die Knöpfe annähen. Dann wäre er schon vor einem dreiviertel Jahr...

Eigentlich - seufz.

Aber er passt noch. Als wenn ich damals gewusst hätte, dass er erst gut ablagern muss, bevor er zum Einsatz kommt.

Euch allen schöne Träume heute Nacht!

Freitag, 5. Februar 2010

Im Dauereinsatz

Schwer vor die Kamera zu bekommen ist momentan diese Spezies:



Scheu und immer nur paarweise anzutreffen verrichten sie seit Wochen ohne zu murren ihren Dienst.



Kind 1 wünschte sich 4 Tage vor Weihnachten Handschuhe mit "Klappen und halben Fingern" - natürlich in lila. "Frei Schnauze" gestrickt, angepasst direkt an die Hände von Kind 1, konnte ich sie ihr aber noch unter den Tannenbaum legen.


"Wie wär's mit einem Date morgen früh auf dem Schulweg, schöne Frau?"

Vom vielen Tragen schon ganz zerzuselt - im Dauereinsatz eben.

Mittwoch, 3. Februar 2010

Aufgeschnappt

Beim Spielen:

"...und wenn ich den erwische, ist das Ertappung auf frischer Tat..."

Recht hat er.


Gedanken eines Fünfjährigen:

"Die Welt kugelt doch so rum - durch's All... stehen wir dann auch auf dem Kopf? Dann fallen wir doch runter! Und wenn die Welt aus dem All fällt? Ach, ich weiß, wie das dann heißt: ALLFALL!"

Ich könnte mich über die Kommentare unseres Zwerges momentan kugeln vor Lachen!

Etwas Buntes....

...zum Frühstück!

Guten Morgen, Ihr da draußen!

Nachdem es bei uns gestern eher harmlos zuging und es mehr und mehr regnete, war ich doch sehr überrascht, heute morgen alles wieder völlig zugeschneit vorzufinden! Die Busse fahren nicht, Kind 2 ist nach 45 Minuten Frieren an der Bushaltestelle wieder heimgekommen, unsere Bücherei hat immer noch geschlossen. Meine Verabredung zum Frühstück musste ich leider absagen, weil ich bei uns den Berg nicht herunter und bei meiner lieben Freundin Petra den Berg nicht herauf komme...

Ein wenig Schiss hatten wir allerdings gestern Abend, als sich eine Dachlawine löste. Kind 3, das direkt unter dieser Stelle sein Bett stehen hat, kam kreischend und wie ein geölter Blitz aus seinem Zimmer geschossen, weil der Schnee mit einem großen Radau hinuntergerutscht war... Es sah auch erst so aus, als hätten sich einige Dachziegel mit auf den Weg gemacht. Jetzt liegen gute 5 cm Neuschnee auf dem Dach, und statt der Eiszapfen über der Haustür müssen wir jederzeit mit dem nächsten Schneerutsch rechnen...

Blöd das!

Deshalb gibt's hier ein schönes buntes Bildchen vom Kettenparkplatz, den ich vor drei Wochen für Kind Nr. 1 zum Geburtstag gemacht habe:



Sie hat sich gefreut und ihn direkt "behangen"! (Da freu' ich mich doch auch...)

Euch allen einen schönen Tag!

Dienstag, 2. Februar 2010

Unwetterwarnung

Für unsere Region wurde heute Mittag eine Unwetterwarnung ausgesprochen. Die Schulen haben nach der vierten Stunde geschlossen. Die Schulbusse fahren nicht mehr. Kaum zu glauben bei diesen Bildern....



(die Fotos sind von vorgestern, aber so viel anders sieht es heute auch nicht aus)


So bizarr...


(Buchsbaum am Treppenaufgang)


So sieht es momentan über unserer Haustüre aus - irgendwie schön, aber auch gefährlich. Ich möchte nicht drunterstehen, wenn einer hinunterfällt.



Mal schauen, was der Nachmittag noch so bringt...

Montag, 1. Februar 2010

Uaaaaaarghhhhhh!

Die habe ich eben so aus der Waschmaschine geholt! Kind 3 ist unglücklich, weint sich die Augen aus, Mutter ärgert sich!

Ich habe auch nochmal auf's Etikett geschaut, ob man die überhaupt waschen darf - ICH habe nichts falsch gemacht. Da steht eindeutig filzfrei, 40°-Wäsche, und ich habe sie sogar nur bei 30° gewaschen!



Das war die SoWo von Mr. A. l. d. i. vom letzten Jahr - heute gab es wieder welche. Gut, dass ich keine neue gekauft habe...

Ist Euch das auch schon mal passiert?

(Kind hat in sechs Tagen Geburtstag - ich geh' dann mal Socken stricken...)

Gepimpte Shirts für Nr. 4

Hach, ich wusste doch, dass ich im Rückblick etwas vergesse... beim nächsten Mal kommt noch "GEPIMPT" dazu. Die habe ich ja auch im Januar gemacht - natürlich mit "Hilfe" von Kind Nr. 4 (sonst zieht er sie gar nicht erst an):


Pullis von Claus&Anton, Velours, Bänder von Farbenmix

Chaos beim Aussuchen



von vorne

Fertig!



Rück(en)ansichten

Damit auch jeder im Kiga direkt weiß, wo es lang geht!