Montag, 8. Februar 2010

Kostüm Teil 1

Ich bin ein bekennender Karnevalsmuffel. Ich fand es schon als Kind doof, mich zu verkleiden. Auch heute besteht mein einziger Beitrag zum Karneval im Nähen der Kostüme meiner Pänz - und das möglichst spartanisch. Oder so, dass sie einzelne Teile hinterher noch "verwenden", heißt weiter anziehen können.

Was das hier werden soll, ist unschwer zu erkennen, oder?



Jetzt fehlt noch...



...das hier: Soll ich wirklich? Das tut mir schon weh - ehrlich!



Doch, ich hab's getan:



Echte Piraten tragen nun mal Fransen!

Kommentare:

  1. Bist du fleißig, Silke! Und dann kommen auch noch so schöne Dinge dabei heraus. Bei uns hat sich das Thema Verkleidung inzwischen erledigt und ich bin nicht böse drum ;o).
    Ganz liebe Grüße und (Antwort kommt noch!)
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silke,
    Fasching mag ich eigentlich schon und ahbe auch immer heftig für die Kinder genäht, für mich früher auch, denn verkleiden fand ich immer toll.
    Nur der rheinische Karneval, mit dem tue ich mich schwer, der ist so anders und für mich fremd... daher halte ich mich auch sehr zurück damit!
    Da muß man reingeboren werden!
    Trotzdem viel Spass für deine Kinderchen!!Herzlichste Grüße♥, cornelia

    AntwortenLöschen