Sonntag, 25. April 2010

Mitbewohner

Unsere Tanne vor'm Haus gleicht momentan einer mehrstöckigen Wohnresidenz:



Könnt Ihr das erkennen?



Weiter unten im Geäst gibt es noch ein paar kleinere Nester, die aber so versteckt sind, dass man sie von außen nicht so einfach erkennen kann.

Streiten sich mal die Kinder nicht um viertel vor sechs am frühen Morgen, tun es die Vögel - gähn - aber heute durfte ich mich ja nochmal umdrehen.

Sonntagsfeeling...

1 Kommentar:

  1. Liebe Silke,
    ja das Gezirpe am frühesten Morgen ist manchmal ganz schön laut, bei uns beginnen bald die Frösche in Nachbars Teich.. da ist die Morgenruhe ganz schnell passé.... da sidn mir die Vögel fast lieber!!!
    Natur pur.. so ist es eben!;o)))!
    eine schöne Woche wünscht dir ♥-lichst cornelia

    AntwortenLöschen