Mittwoch, 30. Juni 2010

Rückblick Juni 2010

Wieder mal Zeit für den...



...Juni!

(Örks... irgendwie habe ich nicht viel Gewerkeltes vorzuweisen... bei uns ist viel im Umbruch!)

Genäht: eine Gretelies, ein neues Zuhause für's Handy, eine Pixibuchhülle

Gepimpt: ein dunkelblaues T-Shirt des Jüngsten ziert jetzt ein finsterer Pirat

Gestrickt: -

Gehäkelt: immer noch Grannys, Grannys, Grannys (bin bei 104 - bis morgen mache ich dann noch 36 inkl. Zusammennähen - kleiner Scherz am Rande! Aber bis zum 1. Juli wollte ich ja eigentlich fertig sein....)

Gestickt: -

Gebastelt: Karten

Gelesen: ich habe irgendwie momentan nicht den Nerv zum Lesen, ich schlafe abends schon beim Kreuzworträtsel ein...

Gehört: Tintentod (immer noch - ich glaube, ich muss mehr bügeln!!!)

Gesehen: Fußball (echt jetzt)

Geärgert: über das blöde Internet!!! Ansonsten kann es nichts Schlimmes gewesen sein, ich weiß es nicht mehr

Gefreut: über meinen Job, über das letzte Wochenende (wir haben eine zweitägige Fahrradtour durch die Eifel gemacht, über die "Nähtreffen" mit meiner Freundin, über die schönen Stöffchen Anfang Juni

Gefeiert: Geburtstag meiner Freundin, Geburtstage von vielen Bekannten, Schulabschluss der Großen (der Abschlussball ist allerdings erst am 3. Juli),

Gekauft: Stoff, einen neuen Backofen/Ceranfeld - der alte hat sich vor vier Wochen sang- und klanglos verabschiedet...

Und meine Bitte beim Rückblick im Mai ist wohl auch erhört worden - Sonne haben wir ja jetzt mehr als genug!

Donnerstag, 24. Juni 2010

Pop-Up-Karte

oder: Wie bekomme ich Stripper in eine Torte...

Eine gute Bekannte "bestellt" öfter Karten bei mir. Ich muss zugeben, unsere Zusammenarbeit ist immer äußerst fruchtbar - es macht Riesenspaß mit ihr gemeinsam Ideen für eine individuelle Karte zu entwickeln.

Da sagte doch letztens eine ihrer Freundinnen: "Mensch, kann mir denn keiner mal einen Stripper schenken...?" Und schon war diese Idee geboren.

Aus einem in der Mitte gefalteten DinA4 Tonkarton schneidet man sich eine doppelte "Tortenform", so dass die breitere Seite unten die geschlossene "geknickte" Seite der Karte ist:



Dann die einzelnen Tortenlagen wild verzieren:



Bei mir ist es eine recht klassische Verzierung geworden (man sollte der Torte den Inhalt nicht gleich ansehen):



Zutaten:

Erstmal ein paar schöne Männer suchen (oder nur einen - je nach Geschmack!). Auf Tonkarton oder Fotokarton ausdrucken. Ein Format wählen, das in der Breite etwas kleiner ist als die zweite Lage der Torte.

Jetzt geht es den Herren an den Kragen:

Mit einem Cutter entlang den Köpfen alles schön säuberlich ausschneiden. Den weißen Rand aber stehenlassen!



Das ganze sieht dann so aus:



Der ausgeschnittene obere Teil wird nach hinten geknickt, am Fotoende wieder nach oben - das ist später die Stelle, an der das Bild in die Karte geklebt wird. Unten genauso: Hier wird der weiße Teil nach vorne geknickt, um dann als Klebestelle zu dienen.



Von vorn sieht es jetzt so aus.

Diese "Konstruktion" wird in die aufgeklappte Torte geklebt - aber nur an den eben beschriebenen Stellen.



Jetzt kann man die Karte auf- und zuklappen und die Stripper springen aus der Torte!

Falls das zu unverständlich war, könnt Ihr gerne nachfragen... ansonsten viel Spaß damit!

Sonntag, 20. Juni 2010

Wieder da!

Hallo Ihr Lieben!

Durch unseren Inet-Ausfall haben sich so einige Bildchen angesammelt, die Euch nach und nach zeigen möchte.

Hier erstmal meine Ausbeute vom Stoff- und Kreativmarkt am 5. Juni im Rhein-Energie-Stadion in Köln. Ehrlich gesagt, war ich ein wenig enttäuscht, ich hatte es mir größer vorgestellt. Trotzdem sind einige Stöffchen in meinen Korb gehüpft...



Bei den Fröschen konnte ich nicht wiederstehen, für Jungs finde ich den total klasse. Die anderen beiden braunen habe ich als Kombistoffe dazu mitgenommen. Den schwarz-weißen Stoff ganz rechts hat sich Tochterkind 2 für ein luftiges Sommerkleid ausgesucht. Ich hoffe, ich schaffe es noch zu nähen, bevor der Sommer zuende ist...



Den hier fand' ich obergenial - mein Mann arbeitet ab und zu mal als DJ - der musste auch mit!



Ein paar Zutaten...




Und hier noch das Päckchen von Petra - Pepelinchen, das auch Anfang Juni hier ankam! Die Bänder sind sooo toll!

Das war's erstmal - ich geh' jetzt weiter Bilder bearbeiten!

Mittwoch, 9. Juni 2010

Zwischenmeldung

Nur kurz: Zur Zeit haben wir kein Internet - ich melde mich wieder...

Liebe Grüße an Alle da draußen!

Donnerstag, 3. Juni 2010

Gretelies

Hallo P.!

meine ist gestern noch fertig geworden? Deine auch?



Jetzt fehlen nur noch ein paar Häkelblümchen....



Aber ich glaube, die passende Wolle muss ich erst noch besorgen (warum habe ich die Farbe, die ich brauche, nie da?). Und weißt Du, was ich noch entdeckt habe, als die Gretelies so im Bäumchen hing?



Die ersten Äpfel - noch so mini, aber so viele - trotz der verregneten Apfelblüte! Das gibt wieder kiloweise Apfelmus...

Liebe Grüße

Deine S.