Samstag, 30. April 2011

Die neue...

...Waschmaschine scheint ein Scherzkeks zu sein:

- sie hat eineinhalb Wochen gebraucht, um hier her zu kommen

- nachdem ich meine lieben Nachbarn bemüht hatte, mir den schweren Klotz anzuschließen, macht sie beim ersten Waschgang ohne Wäsche schon zicken: Sie pumpt nicht ab und sämtliche Funktionsleuchten blinken

- dem Geheimnis bin ich aber schnell auf die Spur gekommen: der Schlauch lag nicht richtig...

- beim zweiten Waschgang mit Wäsche macht sie komische Schleif- und Klackergeräusche: als wenn eine Schraube zwischen Trommel und Gehäuse liegt...

- mit Schrecken warte ich das Schleudern ab: fliegt sie mir - neu wie sie ist - um die Ohren, weil sie keine Lust auf einen 6-Personen-Haushalt hat?

- das Klackern wird zum reinen Schleifen, ich sitze mitlerweile schweißgebadet vor dem Maschinchen (ha! -chen!? Das scheint ein ausgebuchtes Monster zu sein!!!)

- nachdem die Wäsche raus ist, ist auch das Geräusch beim Drehen der Trommel weg! Häh?

- ich lese die Anleitung zum dritten Mal: haben wir irgendetwas übersehen? Eine Schraube nicht gelöst? So schwer ist es doch nun wirklich nicht, eine Wama anzuschließen!!!

- ich gucke nochmal überall: an den Seiten, hinten, unten... Unten? Was ist das da UNTEN?

Von der Verpackung ist noch ein Stück Styropor unten drunter hängen geblieben... an einer Stelle schwarz vom Schleifen der Trommel, die natürlich tiefer hängt, wenn Wäsche drin ist...

Könnt Ihr Euch meinen tiefen Seufzer der Erleichterung vorstellen, der meinem Innersten just in dem Moment entfuhr, als beim nächsten Waschen alles so lief, wie es sollte?

1 Kommentar:

  1. Meine Güte, du erlebst ja echt hier Abenteuer..., aber ein 6-Personen-Haushalt ohne funktionierende Waschmaschine ist auch ein Alptraum, oder????
    Ich hoffe, es klappt nun alles problemlos!!!
    ein schönes Wochenende wünsche ich dir herzlich, cornelia

    AntwortenLöschen