Montag, 12. September 2011

12 von 12 im September 2011

Eigentlich sind es ja nur 9 von 12 - aber wenn der Tag so anfängt:



brauche ich nach nur vier Stunden Schlaf morgens ganz viel hiervon:



Und weiß jetzt schon, dass ich die Zwölf nicht voll kriege...

Um sieben das Blümchen für eine Arbeitskollegin, die gestern Geburtstag hatte, ins Auto laden:



Einen netten Vormittag mit Kuchen und gaaaaanz viel Kaffee und ein bißchen Arbeit verbringen und sich beim Heimweg über so ein Wetter freuen:



Teil 1 ist beim mitternächtlichen Heulen fertig geworden, vor'm Essen schnell noch Teil 2 anschlagen:



Auch hier noch ein paar Reihen hinzufügen:



Und die (nun nicht mehr) schönen Blumensträuße von meinem Geburtstag endlich mal entsorgen (schnief...)



Bevor es mit Kindlein vier hier hin geht: (Irgendetwas ist an diesem Bild falsch - wer findet den Fehler?)



Und abends noch das hier:



Da hat sich der Liebste doch tatsächlich den Klassenpflegschaftsvorsitz andrehen lassen....

Und jetzt gehe ich gepflegt ins Bettchen - gute Nacht und danke für's Schauen!

Hier wie immer mehr...

Kommentare:

  1. liebe Silke, dir nochmals herzlichen Dank für deine Geburtstagskarte, ich hab mich sehr gefreut!!Was meinst du mit mitternächtlichem heulen??? Doch nichts Ernstes? Oder ist das Buch so traurig???
    Hoffe, dir gehts schon besser und ich lasse dir liebe Grüße da, cornelia

    AntwortenLöschen
  2. Bitte gerne!
    Nee, Conny - das mitternächtliche Mond-Anheulen... :-) Es war doch Vollmond!!!
    LG Silke

    AntwortenLöschen