Samstag, 7. Juli 2012

Sunrise Avenue

Open-Air auf dem Bonner Kunstrasen.

Letzten Donnerstag. Die Karten hatten wir geschenkt bekommen, sonst wären wir wohl nicht hingegangen.


















Aber was soll ich sagen: einfach klasse. Die Jungs haben Spaß auf der Bühne und das kommt auch rüber. Genauso wie "The Pusher" - live ein Knaller. Wir hätten etwas verpasst.

Von dem Kunstrasen bin ich nicht wirklich angetan, direkt vor der Bühne gab es einen VIP-Bereich, der nach hinten abgesperrt war, so dass alle, die keine VIP-Karte hatten, von vornherein ziemlich hinten stehen mussten. Mh, was soll das? Die Tribünen an der Seite sind auch nicht viel besser, und besser sehen kann man da auch nicht, da sie auch viel zu weit weg sind. Das sind dann Sitzplätze (Warum manchen Menschen bei einem Konzert sitzen wollen, ist mir auch nicht ganz klar - mal abgesehen von denen, die wirklich nicht können?)

Wir standen mittendrin, hatten eine "gute Sicht" und eine Menge Spaß. Und ein Riesenglück mit dem Wetter (Es hat nur mal kurz geregnet).  Eigene Bilder habe ich nicht gemacht, das Konzert könnt Ihr hier und hier sehen, wenn Ihr wollt.

Ich wünsche Euch noch ein schönes Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen