Montag, 25. November 2013

Warum es zwischendurch so still war...

Die alte Haustür war schon etwas länger undicht und der Umbau vor dem Winter absolut unumgänglich. Mal abgesehen von der Optik....


















Hurra - freier Blick auf die Nachbarn...


















Von morgens neun bis nachmittags um drei war hier nur gähnende Leere... brrrr - war das kalt!

Ich war so froh, als es hinterher so aussah:


















Die ganzen "Feinarbeiten" sind nun auch abgeschlossen, Leisten sind angebracht, gestrichen, geputzt und die Blumen stehen auch wieder da, wo sie hingehören...

Es ist jetzt schön warm und schon einige Male bin ich vom Esszimmer in den Flur gerannt, weil ich die lieben Kinderchen im Verdacht hatte, dass sie die Haustür aufgelassen haben - weil es jetzt soooo hell ist!

1 Kommentar:

  1. Oh das sieht ja schick aus! Da hat sich das Frieren aber mehr als gelohnt.
    Um mich ist es auch ruhiger geworden. Aus beruflichen Gründen ;)
    Nur soviel: Es geht mir gut :D

    Wünsche Dir eine wundervolle Weihnachtszeit!

    Caro
    *schoki*

    AntwortenLöschen