Mittwoch, 14. Mai 2014

12 von 12 im Mai 2014

Ich bin schon spät dran für 12v12,  habe heute morgen die Kamera vergessen. Aber es gab auch nichts außergewöhnliches im Büro.




Wohl verflogen, was? Eine Taube habe ich in unserem Garten noch nie gesehen.



















Darauf erstmal einen Kaffee. Und mich darüber freuen, dass es das uralte Espresso-Maschinchen, das ich vor ein paar Wochen aus dem Keller ausgegraben habe, immer noch tut. Zwar mit jeder Menge Kleckerei - aber was soll's?



















Kind 4 kommt heute als erstes heim - freu! Aber an der Rechtschreibung müssen wir wohl noch arbeiten :-)



















Kind 1 und 3 sind mitlerweile auch eingetrudelt. Mittagessen um drei.



















Draußen wird's duster.



















Während ich mich ins Nähzimmer verkrieche, ein Mobile bastele
























und mich über dieses Eckchen freue (Muttertagsbasteleien der Pänz),



















gehen hier nur die Harten in den Garten!



















Über mir (Ausblick aus dem Dachfenster) geht das Licht aus.



















Blöde Arbeit, nur um ein kaputtes Gummi auszutauschen.



















Nach ganz viel Regen kann ich aber noch die Abendsonne im Nähzimmer genießen.


















Nach dem Abendessen habe ich mir den Liebsten geschnappt, und wir sind unsere 3 km-Runde durch den Wald gelaufen. Und weil's dann schon so spät war und der Tag gestern ziemlich voll, gibt es die 12v12 bei mir erst am 14.

Aber ich freue mich, dass es mal wieder geklappt hat. 

Und mehr Bilder findet Ihr wie immer bei Caro.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen