Freitag, 24. Oktober 2014

Sockenparade

Paare II bis IV 2014.

So nebenbei sind im letzten halben Jahr doch ein paar Dinge entstanden, u. a. diese Socken:


"Beerentöne"

Die sind für's erste Tochterkind gewesen, weil sie im Sommer auf das Haus aufgepasst hat, während wir im Urlaub waren.

Und weil ein Fehler im Garn war (plötzlich fehlte eine Farbe und der Strang war angeknotet - grrrr) gibt es zwei verschiedene Spitzen.

(buttinette, Sockenwolle "Bonn", Größe 43, begonnen am 29.05.2014, fertig 22.06.2014)










"Schafberg"

Diese sind für Kind 3, unschwer zu erkennen, dass seine Lieblingsfarbe grün ist, oder? Der nächste Winter ist schon unterwegs....

(schoeller + stahl, fortissima socka, "mexiko color", Größe 43, begonnen am 07.07.2014 auf der Fahrt in den Urlaub, fertig am 15.07.2014)





"Wolfgangsee"

Die hier sind ein Geburtstags- geschenk, begonnen habe ich sie auf der Autofahrt aus dem Urlaub zurück, fertig geworden sind sie vorgestern.

(buttinette, Sockenwolle "Bonn". Größe 38/39, begonnen am 21.07.2014, fertig am 22.10.2014)



Drei Monate für ein Paar Socken ist echt schon peinlich, aber das reale Leben hat mich voll im Griff, dass ich kaum dazu komme, mir ein paar Minütchen zum Stricken abzuzwacken. So isses halt.

Anhand der Namen der Socken kann man sich auch denken, wo wir im Sommer in Urlaub waren. Hach, schön war's.

Leser 28

Hallo Tatjana,

herzlich willkommen als Leserin. Auch wenn Dein Blog vieeeel schöner ist als meiner, wünsche ich Dir viel Spaß hier!

Sonntag, 12. Oktober 2014

12 von 12 im Oktober 2014

Oh, weia, war ich lange nicht hier.... Ich musste im Hirn ganz schön kramen, um das Passwort zu suchen.


















Hurra, der Tag kann beginnen. Der Rest des Hauses schläft noch. Ich liebe diese Sonntagmorgenstunden, die ich nur für mich habe. Ein Kaffee, eine schöne Zeitung und es ist egal, dass ich nur vier Stunden geschlafen habe.



















Es wird bestimmt ein schöner Tag.



















Eis?



















Ob die noch reif werden? Die Pflanze an sich ist schon ziemlich welk...



















Wer hätte gedacht, dass mir das mal Spaß machen könnte?!



















Aber wenn so etwas Leckeres dabei herauskommt...



















Sonntags - Pflichtprogramm. Heute als Sondersendung, da der Mauszeichner vor einigen Tagen verstorben ist.



















Leider zieht es sich hier gerade zu. Also schnell nochmal vor die Tür. Die Kühe warten schon auf "ihren" Bauern, es ist Melkzeit. Witzig, wie sie alle in eine Richtung schauen.



















Auf meiner Runde komme ich am mitlerweile abgeernteten Maisfeld vorbei. Mit Glück sieht man hier am Waldrand hin und wieder Rehe. Heute leider nicht.



















Der Herbst lässt sich so langsam nicht mehr verleugnen.



















Das sehen die wohl genauso. Oder gibt es ein Remake von Hitchcocks "Vögel"?



















Meine letzte Tat für heute: Sportsachen (ja - noch sind die Schuhe sauber...) mit Kind 4 packen. Die nächsten zwei Tage sind für ihn Fußballcamp angesagt.

Das war mein Sonntag, ich hoffe Ihr hattet auch einen schönen Tag.

Mehr wie immer hier. Herzlichen Glückwunsch, Caro!