Dienstag, 4. Oktober 2016

Von Februar-Fuzzis bis Mai-Minis

Meine gestrickten Sockenpaare III - VII.

Darf ich vorstellen?!

Die Februar-Fuzzis:


















... für kleine Prinzen...


















...und Prinzessinnen.

(gestrickt im Februar mit Resten, Größe 15, Wolle aus dem Wollsack meiner Mutter... für denjenigen, der sie haben möchte)


Weiter geht es mit den

Märzmuckelchen:

 
















(gestrickt im Februar/März (09.02. - 19.03.2016) aus Opal Snowflake, 6-fädig, Größe 43 für's große Tochterkind schon für Nikolaus)


Danach kommen die

April-Arbeitssocken:


















(Wolle vom Discounter, die bunten davon sind längst verstrickt, aber der Liebste wollte jetzt mal "Business-taugliche", Größe 46, gestrickt im April)


Und zum gute Schluss noch ein paar

Mai-Minis


















(wieder aus der Reste-Kiste, so ungefähr Größe 18, gestrickt vom 15.05. - 16.05.2016)


Meine Mutter hat mir im Februar eine große Tüte an Sockenwollresten vermacht, die ich so nach und nach in der Patchworkdecke verarbeite. Die Wolle, die Kind drei aber überhaupt nicht haben möchte oder die Wolle, von der ziemlich viel übrig ist, verstricke ich zu Mini-Socken.

So ein Mini ist schnell gestrickt und mal eine Abwechslung zu den großen Füßen meiner Familie...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen