Dienstag, 4. Mai 2010

Rucola-Spargel-Salat

Das schönste am Frühjahr sind für mich Spargel und Erdbeeren. Wobei ich die klassische Zubereitung von Spargel gar nicht sooo gerne mag, ich experimentiere aber gerne mit allem, was hinterher einen Salat ergibt. Das hier ist mein Experiment vom Wochenende:



Zutaten:
Grüner Spargel
Rucola
frische Champignons
Zwiebeln
Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne
Kräuteressig, ein möglichst neutrales Öl
Salz, Pfeffer

Den Spargel nur an den unteren dicken Stellen schälen, 1-2 Minuten in Salzwasser garen, erkalten lassen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Aus Essig, Öl und den Gewürzen eine Marinade herstellen. Die Sonnenblumen- und Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Öl (!) rösten bis sie beginnen, zu knacken. Heiß in die Marinade schütten.

Die in Scheiben geschnitten Champignons, klein gehackte Zwiebeln und den Spargel dazugeben, vermengen und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.

Rucola auf einer Platte oder einen Teller verteilen und die Spargelmischung darauf anrichten.

Mir schmeckt am besten Ciabatta oder frisches Baguette dazu!

Guten Appetit!

1 Kommentar:

  1. Hmmm,....das hört sich lecker an!
    lieben Dank fürs rezept!!
    Lg
    Karla

    AntwortenLöschen