Sonntag, 13. November 2016

Neues Ufo eingezogen

Bisher habe ich nicht an die Existenz von UFOs in diesem Haushalt geglaubt - ich habe sie schlichtweg ignoriert. Wenn ich mich hier aber so umschaue, hat sich doch das eine oder andere eingeschlichen.

Das hier ist definitiv eins - aber nur bis Weihnachten. Dann muss es fertig sein.


















Inzwischen bin ich schon viel weiter. Zeigen kann ich das aber nicht, da ich nicht weiß, ob die Person, für die das Projekt bestimmt ist, hier mitliest.

Ein geheimnisvolles UFO also. Nur soviel sei verraten: Es werden keine Socken!

Eine schönen Sonntag allen da draußen.


Sonntag, 6. November 2016

Oktoberfest

Ich war zwar noch nie auf dem Oktoberfest - und mich kriegen da niemals nie keine 10 Pferde hin - aber es ist für mich was Zünftiges, Erdiges. Und da passen diese Socken doch prima:








































 
Sockenpaar XI 2016 für den Liebsten, Größe 46, Wolle von ???, gestrickt vom 26.09.2016 - 23.10.2016


 

Montag, 31. Oktober 2016

Special Edition

Zu Helloween die Socken-Spezial-Ausgabe:

Vampir(chen)!


















Könnt Ihr Euch an die Verfilmung des "Kleinen Vampirs" mit Gerd Fröbe erinnern? Als ich diese Wolle gesehen habe, musste ich sofort an Rüdiger denken.



















Wolle aus der Reste-Tüte meiner Ma, so ungefähr Größe 20, gestrickt letztes WE - geht ja schnell bei den kleinen Socken


Viel Spaß beim Gruseln heute Abend!



Sonntag, 30. Oktober 2016

Urlaubssocken

Und im Urlaub habe ich wieder Socken gestrickt.... Die Decke war dann doch zu groß für den Rucksack.

Abweichend von meiner Namensgebung in diesem Jahr hier die Julisocken "Nigardsbreen":



















Das Original:


















Diese Socken waren zur Abwechslung mal für mich, Gr. 39, Wolle habe ich von meiner Ma geschenkt bekommen (die mit Baumwollanteil, die es vor ein paar Wochen mal beim Discounter gab)


Und das Augustpaar "Dovre fjell":


















Auch hier wieder ein Original:


















Socken für Kind 3, mitlerweile Schuhgröße 45, Wolle von buttinette (die Banderole habe ich im Urlaub vertüddelt, wie die Farbmischung wirklich heißt, kann ich Euch leider nicht mehr sagen).

Wir waren im Sommer fast vier Wochen in Norwegen unterwegs. Die Wanderungen zum Gletscher und im Dovre fjell waren für mich mit die schönsten Erlebnisse in dieser Zeit. Ich habe mir fest vorgenommen, noch einen Reisebericht zu schreiben. Das hatte ich für Schottland zwar auch, aber inzwischen ist das schon vier Jahre her! Und dann geht leider so viel verloren, was man an Erinnerungen hatte....

Eigentlich sollte das genug Motivation sein, um das nicht unter den Tisch fallen zu lassen!


Donnerstag, 6. Oktober 2016

Patchworkdecke

Dazu habe ich schon lange keine Bilder mehr eingestellt:


















So sah die Decke letztes Jahr im April aus: immer auf der Suche nach neuen Kombinationen, zum Jahresende hin langsam verzweifelnd, weil mir die Farben ausgingen.




















Stand März 2016, noch nicht wirklich viel passiert...




















Da kam mir der Wollsack von meiner Ma im Februar natürlich gerade recht. Sie war die Reste endlich los, und ich konnte wieder aus dem Vollen schöpfen.



















Stand Juni 2016

Ich hatte Kind 3 versprochen, im Juni keine Socken zu stricken und fast ausschließlich an "seiner" Decke weiterzuarbeiten.

Damit sie nicht erst fertig wird, wenn er mal auszieht... :-)


Dienstag, 4. Oktober 2016

Von Februar-Fuzzis bis Mai-Minis

Meine gestrickten Sockenpaare III - VII.

Darf ich vorstellen?!

Die Februar-Fuzzis:


















... für kleine Prinzen...


















...und Prinzessinnen.

(gestrickt im Februar mit Resten, Größe 15, Wolle aus dem Wollsack meiner Mutter... für denjenigen, der sie haben möchte)


Weiter geht es mit den

Märzmuckelchen:

 
















(gestrickt im Februar/März (09.02. - 19.03.2016) aus Opal Snowflake, 6-fädig, Größe 43 für's große Tochterkind schon für Nikolaus)


Danach kommen die

April-Arbeitssocken:


















(Wolle vom Discounter, die bunten davon sind längst verstrickt, aber der Liebste wollte jetzt mal "Business-taugliche", Größe 46, gestrickt im April)


Und zum gute Schluss noch ein paar

Mai-Minis


















(wieder aus der Reste-Kiste, so ungefähr Größe 18, gestrickt vom 15.05. - 16.05.2016)


Meine Mutter hat mir im Februar eine große Tüte an Sockenwollresten vermacht, die ich so nach und nach in der Patchworkdecke verarbeite. Die Wolle, die Kind drei aber überhaupt nicht haben möchte oder die Wolle, von der ziemlich viel übrig ist, verstricke ich zu Mini-Socken.

So ein Mini ist schnell gestrickt und mal eine Abwechslung zu den großen Füßen meiner Familie...

Dienstag, 28. Juni 2016

Pieps....

Hallo Ihr Lieben, 

ich wollte nur mal kurz Bescheid sagen, dass es mich noch gibt und Euch mein Lieblingszitat mit einem meiner Lieblingsfotos da lassen.


















"Die Normalität ist eine gepflasterte Straße; man kann gut darauf gehen - doch es wachsen keine Blumen auf ihr"

Vincent van Gogh