Sonntag, 8. Mai 2011

Schätzchen

Da ja näh- und stricktechnisch bei mir momentan nicht viel passiert (stricken tu' ich schon, aber das zeig ich erst, wenn's fertig ist...), habe ich gedacht, ich zeige Euch mal ein altes Schätzchen, dass kürzlich wieder aufgetaucht ist.



Diese Jacke habe ich vor ungefähr 25 Jahren aus Resten eigentlich fürchterlicher Polytierchen gestrickt, ich glaube, ich war 15 oder 16. Als ich sie nicht mehr anziehen wollte, ging sie in den Besitz meiner Mutter über... Vor gar nicht allzu langer Zeit haben wir uns über die ganzen gestrickten Werke von damals unterhalten. Nach speziell diesem Stück gefragt, meinte sie, dass die wohl mal in die Altkleidersammlung gewandert sei...

Und vor einer Woche überraschte sie mich: "Guck mal, was ich hier noch habe..."

Oh, was habe ich mich gefreut... Der "Lack" ist zwar längst ab, aber allein aus reiner Nostalgie (kann man da eigentlich nach 25 Jahren schon von reden?) und weil sie so schön bunt ist, werde ich sie doch wohl des Öfteren wieder anziehen - und wenn's nur abends draußen zum Warmhalten ist...

Ich wünsche Euch einen schönen Muttertag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen