Samstag, 22. März 2014

Brownies

Meine Männer lieben Brownies. Ich habe deshalb schon so einige Rezepte ausprobiert. So wirklich haben die mich aber alle nicht überzeugt.

Bis ich auf dieses gestoßen bin:


















So lecker - da könnte ich mich reinlegen...

Wollt Ihr auch?

100 g Butter
125 g Zucker
75 g brauner Zucker
125 g Zartbitterschokolade
1 EL Sirup
2 Eier
Vanillearoma
100 g Mehl
2 EL Kakao
1/2 TL Backpulver

Butter, Zucker, Schokolade und Sirup im Topf langsam schmelzen lassen bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Diese etwas abkühlen lassen.

Die Eier mit dem Vanillearoma aufschlagen, die abgekühlte Schokomasse untermengen.

Mehl, Backpulver und Kakao mischen und dann ebenfalls unter die Masse ziehen.

Den Teig in eine quadratische mit Backpapier ausgelegte Form füllen und im Backofen bei 180°C ca. 25 Minuten backen - die Oberfläche sollte etwas knusprig sein.

Danach die ungeduldigen Kinderchen aus der Küche fernhalten, damit der Hauch einer Chance besteht, die abgekühlten Brownies in kleine Quadrate zu schneiden, auf einem Teller zu drapieren und diese noch schnell für den Blog zu fotografieren, bevor sie alle rapzap verschwunden sind....

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen