Freitag, 2. Mai 2014

Neue Sofakissen

oder besser: Die Endlich-Fertig-Kissen.

Nachdem ich die Rippledecke fertig hatte, wolle ich unbedingt Kissen in dieser Art haben. Gehäkelt waren sie schnell, aber irgendwie habe ich laaaaange gebraucht, um den Stoff für die Rückseite auszusuchen, und noch länger, um sie zusammenzunähen...




































An der Wand hängen unsere liebsten Fotos aus der Schottlandrundreise 2012.























Heute morgen habe ich außerdem die Osterdeko "entsorgt". Bis zum Sommer dauert es ja noch, aber wie sagte der Liebste: "Muscheln gehen immer".

Also denn:


















Diese schöne Etagere habe ich letztes Jahr zum Geburtstag bekommen. Sie steht auf dem Wohnzimmertisch und wird natürlich jahreszeitlich dekoriert. Bisher habe ich Euch aber noch keine Fotos davon gezeigt.

In der Woche nach Ostern hatte ich Urlaub. Ich habe es tatsächlich geschafft, mein "Nähzimmer", dass zwischenzeitlich von allen hier als Rumpelkammer genutzt wurde, auszumisten und wieder einzurichten.

Ich hoffe, das ist ein Ansporn für mich, wieder mehr zu nähen. Denn sonst sind die Jungs bald endgültig aus den schönen Stöffchen herausgewachsen, die ich hier noch liegen habe!

Natürlich ist es einfacher, sich mal eben schnell hinzusetzen und ein paar Stiche zu machen, wenn man nicht erst alles herbeisuchen, aufbauen und hinterher wieder aufräumen muss.

Aber das kennt Ihr ja sicherlich alle. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende!

(Wolle: weiß, taupe: Catania; grau: Camilla von buttinette, Stoff: ebenfalls buttinette)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen